ISTOBAL bringt Neuheiten auf der Motortec 2013

By 12 Marzo, 2013Sin categoría
Das Unternehmen aus Valencia ist auf dieser neuen Motortec Automechanika Ibérica mit einem Stand voller Neuigkeiten in der Produktserie sowie mit neuen Dienstleistungen vertreten, um die Anforderungen der anspruchsvollsten Profis aus dem Bereich der Fahrzeugwäsche der gesamten iberischen Halbinsel zu erfüllen. ISTOBAL, spanischer Marktführer in der Herstellung und Vermarktung von Waschlösungen für die Automotion, nimmt auch dieses Jahr wieder an der in Spanien für die Branche wichtigsten Messe teil, der Motortec Automechanika Ibérica, die in dieser Woche, vom 13. bis zum 16. März in Madrid stattfindet. Der Stand von ISTOBAL, in der Halle 6 (Stand-Nr. 6C01), ist der größte aus dem Bereich der Fahrzeugwäsche im Hallenbereich, der sich den Tankstellen und der Fahrzeugwäsche widmet. Er bildet somit erneut ein großes Schaufenster des in der Fahrzeugwäsche spezialisierten Unternehmens mit multifunktionellen Bereichen, die ausschließlich dazu dienen, die Neuheiten in allen Produktserien sowie neue Serviceleistungen vorzustellen. Im Bereich der Portalwaschanlagen können Fachbesucher erstmals auf dem spanischen Markt die neue Portalwaschanlage M’START kennen lernen, eine hervorragende Anlage für den wirtschaftlichen Einstieg in die Welt der Fahrzeugwäsche. Ebenfalls das neue Modell der umfang- und erfolgreichen Portalwaschanlagen-Serie M’NEX: nämlich die Doppel-Portalwaschanlage M’NEX25H, eine Hybrid-Portalwaschanlage, die in der Lage ist, ausschließlich mit Hochdruck, ausschließlich mit Walzen oder aber mit beiden Waschoptionen gleichzeitig zu waschen. SB-Waschplätze: Aus der Serie der SB-Waschplätze mit Hochdruck n’joywash können zwei verschiedene Modelle gesehen werden: ein neuer Einplatz-Kompaktschrank für enge Räume bzw. für Bereiche der Fahrzeug-Vorwäsche der Serie Pack sowie ein SB-Waschplatz mit 3 Plätzen, der zur Installation in einem technischen Raum oder im Container der Serie Premium komplett ausgestattet ist. In einem Modulbox-Schrank integriert, kann die neue physikalische Wasseraufbereitungsanlage Zeolis betrachtet werden, die auf der Wasserfiltrationstechnik mittels eines Steins vulkanischen Ursprungs, dem sogenannten Zeolith basiert. Nutzfahrzeug-Wäsche: ISTOBAL beteiligt sich am Verzeichnis Truck Competence, das auf dieser neuen Messe geschaffen wurde, um das Interesse der Fachbesucher zu wecken und sie zu beraten. Auf dem Stand wird die Waschanlage Kube, aus der NUFA-Waschanlagenserie HEAVYWASH ausgestellt. Es handelt sich um eine zuverlässige und robuste NUFA-Waschanlage für die effiziente Wäsche jeglicher Art von Nutzfahrzeug-Flotten. Ergänzungen: Eine komplett neue Serie von Ergänzungen für die Wäsche, zu der zwei neue Staubsauger-Modelle, ein neues Mattenreiniger-Modell sowie ein digitaler Luftdruck- und Wasserprüfer zu sehen sind. All diese Ergänzungen im Vinyl-Design zur attraktiveren Gestaltung der Bereiche für die manuelle Wäsche. Bereich ISTOSERVICE: Zum ersten Mal trägt der technische Kunden- und Wartungsdienst von ISTOBAL einen eigenen Namen, mit dem er auf dem Stand hervorgehoben vertreten ist. Da es sich um einen der umfangreichsten und am meisten geschätzten technischen Dienste auf spanischem Hoheitsgebiet handelt, möchte das Unternehmen direkt vor Ort zeigen, wie dieser technische Kundendienst von ISTOBAL intern funktioniert und welche Inhalte er abdeckt. Auf dem Stand ist der komplett ausgerüstete ISTOSERVICE-Kleintranporter eines im Einsatz befindlichen Technikers zu sehen. Ebenfalls kann direkt vor Ort ein Navigationsstand kennen gelernt werden, der speziell für den Betrieb des Programms IW-Manager eingerichtet ist, eine Softwareanwendung zur Fernverwaltung von Waschanlagen und -parks. Grüne Ecke (Córner verde): Dieser Bereich verfügt über zwei Info-Theken, die speziell eingerichtet sind, um unsere Kunden zu beraten: Die eine Theke ist komplett zur Vorstellung der neuen Waschkonzentrate esens ausgerüstet, deren umfangreiche Produktserie erstmals auf der Motortec Automechanika Ibérica vorgestellt wird. Hierzu steht ebenfalls ein Kleintransporter dieser neuen Marke zur Verfügung, damit die Kunden persönlich die Arbeitsweise der Produktberater von esens kennen lernen. Die andere Theke dient dazu, über das vielseitige und einfache Walzensystem link-it zu informieren und zu beraten, das in der letzten Innovationsgalerie dieser Messe in der Kategorie Wäsche als Gewinner hervorging. Auf der diesjährigen Austragung hat sich ISTOBAL wieder für die Innovationsgalerie beworben. Das Unternehmen ist für die Kategorie Wäsche aufgrund eines neuen Laser-Messsystems ausgewählt worden, das von der F&E-Abteilung für die Portalwaschanlage M’NEX22 unter der Bezeichnung Laser Control entwickelt wurde.