Tipps und Normen zum SB-Waschplatz für eine bequeme, sichere und effiziente Erfahrung

By 8 März, 20184Carlovers
SB-Waschplatz

Heute möchten wir Ihnen einige Tipps geben, die bei der Wäsche Ihres Fahrzeuges auf dem SB-Waschplatz stets beachtet werden sollten. Vielleicht erscheinen Ihnen einige davon selbstverständlich, aber trotzdem ist es gut, zwischendurch daran erinnert zu werden und einige Empfehlungen zu erhalten, um Ihre Erfahrung bei der Wäsche möglichst bequem, sicher und effizient zu gestalten. Schließlich ist unser  und Ihr Ziel dasselbe: ein einwandfreies Waschergebnis.

  1. Positionieren Sie Ihr Fahrzeug am Waschplatz, stellen Sie den Motor ab und ziehen Sie die Handbremse. Vergewissern Sie sich, dass am Fahrzeug kein defektes Element vorhanden ist, welches bei der Wäsche beeinträchtigt werden könnte, und entfernen Sie alle externen Elemente, die nicht fest mit der Karosserie verbunden sind. Ebenfalls müssen alle Fenster und Türen geschlossen sein.
  2. Wählen Sie die für das jeweilige Programm geeignete Lanze aus und beachten Sie, dass alle Phasen ausgeführt werden sollten, um ein optimales Endergebnis zu erreichen. Nachfolgend bieten wir einige Tipps zum Gebrauch chemischer Betriebsmittel in den unterschiedlichen Phasen der Wäsche:
  • Vorwäsche der Felgen ca. eine Minute lang einwirken lassen und anschließend mit Wasser abspülen. Es ist wichtig, das Produkt nicht auf dem Fahrzeug trocknen zu lassen, da ansonsten der Glanz der Metallteile nicht mehr gegeben ist. Dabei ist zu beachten, dass das Produkt für Felgen nicht auf der Karosserie oder sonstigen empfindlichen Autoteilen angewendet werden soll.
  • Nach Anwendung des Schaums soll dieser mit normalem Wasser gründlich abgespült werden, um absolut alle Rückstände zu entfernen. Auch hier ist es sehr wichtig, dass die Reinigungsprodukte nicht auf dem Fahrzeug trocknen.
  • Für ein perfektes Endergebnis empfehlen wir, Wachs auf das Fahrzeug aufzutragen und anschließend die Klarspülung mit Osmose-Wasser vorzunehmen, um unerwünschte Rückstände oder Flecken auf Ihrem Auto zu vermeiden.
  1. Bei der Klarspülung sollte das Wasser von oben nach unten unter konstanter Bewegung auf der Oberfläche versprüht werden. Außerdem sollte ein Mindestabstand von 30 cm zwischen der Lanzenspitze und dem Fahrzeug eingehalten werden. Mit besonderer Vorsicht ist bei den Reifen vorzugehen, da diese unter gewissen Umständen (bei einem Abstand von weniger als 20 cm, Druck des Hochdruckstrahls über 5 Sekunden auf derselben Stelle oder bei Einwirken direkt zwischen Felge und Reifen) beeinträchtigt werden können. Der Hochdruck-Wasserstrahl sollte auch nicht direkt auf elektrische Bauteile oder Versiegelungen angewendet werden.
  2. Auf keinen Fall darf die Lanze bzw. der Pistolengriff direkt auf Personen oder Tiere gerichtet werden, auch dann nicht, wenn die Anlage außer Betrieb oder kein Guthaben vorhanden ist. Unsere Anlagen sind weder für die Tierwäsche noch für die Reinigung von Küchenanlagen oder Ähnlichem konzipiert. Ihr Gebrauch ist ausschließlich für Fahrzeuge vorgesehen.
  3. Geben Sie kein Guthaben ein, wenn sich die Lanze bzw. der Pistolengriff nicht ordnungsgemäß in der Halterung befindet. Vor Aktivierung der Wäsche ist die Lanze bzw. der Pistolengriff fest in die Hand zu nehmen. Nach Beendigung ist die Lanze dann wieder in die Halterung einzuhängen. Bitte bedenken Sie, dass der Waschplatz nass und auch rutschig ist, und sie deswegen vorsichtig zum Fahrzeug gehen sollen.
  4. Bei einem Notfall – z.B. Unfall – Stopp-Taste drücken und die Anweisungen des für die Anlage zuständigen Personals befolgen.

Wenn Sie sich an diese Tipps halten, werden Sie eine effiziente Wäsche, ein perfekt gereinigtes Fahrzeug und somit eine bequeme, angenehme und sichere Erfahrung bei der Wäsche mit unseren Anlagen haben.

Leave a Reply