Istobal nimmt an der Motortec

By 5 März, 2015NACHRICHT
motortec automechanika 2015

ISTOBAL stellt vom 11. bis zum 14. März auf der Motortec Automechanika Madrid 2015 eine Reihe von Neuheiten in allen Waschlösungen vor. Darunter die Highlights Smartpulse und Xtract by Esens, zwei Systeme mit Auszeichnung in der  Innovationsgalerie und in der Kategorie Wäsche. Auf dem Stand 2C01, Halle 2, für Tankstellen und Car Wash, stellt ISTOBAL ihre umfangreiche Serie an Produkten und Dienstleistungen in vier Themenbereichen vor.

Das Unternehmen aus Valencia zeigt Smartpulse, ein innovatives, automatisches System zum Ein- und Ausschalten der Elektropumpen in manuellen HD-SB-Waschplätzen, das den Energie- und Wasserverbrauch sowie den Verbrauch der Waschprodukte wesentlich reduziert. Dieses neue System bietet dem Benutzer außerdem mehr Komfort, da die üblichen Hochdruckschläge bei Betätigen des Drückers der Pistole vermieden werden. Es handelt sich um ein einfaches System mit Druckwächtern, das in der Lage ist, automatisch den Betrieb der Hochdruckpumpen sowie der Dosierpumpen für chemische Betriebsmittel zu steuern.

Der grüne Bereich des Stands von ISTOBAL ist dieses mal Xtract by Esens gewidmet, einem neuen System mit wasserlöslichen Beuteln zur Dosierung ultrakonzentrierter Produkte für die Fahrzeugwäsche, das die CO2-Emissionen in die Umwelt um bis zu 90% reduziert und kaum Umweltbelastung erzeugt. Es handelt sich um das erste industrielle Dosiersystem mit wasserlöslichen Produktbeuteln für die Fahrzeugwäsche, das die Möglichkeit bietet, den Inhalt eines herkömmlichen 10-Liter-Gebindes durch den ultrakonzentrierten Inhalt eines Beutels mit 2 Kapseln à je 300 gr zu ersetzen.

Im Bereich der Portalwaschanlagen stellt ISTOBAL erstmals auf dem spanischen Markt die neue low-costPortalwaschanlage M1 vor.  Es handelt sich um eine an die neuen Zeiten angepasste Anlage mit einfachen, speziell für konkrete Kunden konzipierten Leistungen, ideal für Werkstätten und  Fahrzeughändler.

Ausgestellt wird ebenfalls die  M’NEX22 mit Smartflow-Trocknung, einem revolutionären Trocknungssystem für Portalwaschanlagen, das den elektrischen Verbrauch um bis zu 65% reduziert und den Geräuschpegel um bis zu 6 dB im Vergleich zu herkömmlichen Trocknungssystemen. Dieses neue System basiert auf der Entwicklung der Cross-flow-Technik mit Tangentialdüsen, bei denen die Luftzuführung über die gesamte Länge der Düse und der Turbine erfolgt, wodurch im Gegensatz zu den herkömmlichen Trocknungen ein großes Luftvolumen bei gleichzeitig niedrigem Energieverbrauch erzielt wird. Die Besucher der Motortec Automechanika Madrid können den niedrigen Geräuschpegel der M’NEX22 mit Smartflow erleben, da diese Anlage während der Austragung der Messe in Betrieb sein wird. Beide Portalwaschanlagen sind mit den neuen SB-Zahlungsterminals Codec und Connect-A ausgestattet.

ISTOBAL stellt für Spanien weitere Neuheiten vor, die in den Bereichen der SB-Waschplätze n’joywash – mit den Modellen Access und Avant – zu finden sind, außerdem ein breites Spektrum an neuen Ergänzungen. Das Unternehmen aus Valencia zeigt außerdem life auf der Motortec A.M., wie der technischen Kundendienst ISTOSERVICE funktioniert. Darunter ist die Verwendung des Programms IW-Manager hervorzuheben, einer Verwaltungs- und Fernsteuerungssoftware für Waschparks und -anlagen. Eine weitere, von ISTOBAL auf der Messe im grünen Bereich des Stands, neben Xtract vorgestellte Neuheit ist die neue Vending-Produktserie der selben Marke, sowie das bereits ausgezeichnete Walzensystem link-it.

Weiterhin wird im Bereich ISTOBAL Servicios Integrados (integrierte Dienstleistungen) die Geschäftseinheit in Spanien vorgestellt, die Finanzierungslösungen für den Erwerb von Anlagen und Ausstattungen mittels diverser Formeln anbietet.

Siehe Fotogalerie